Home
Impressum
 
     
 


Mein Name ist Georg Olbertz.

Ich wohne in Erftstadt-Gymnich und betreibe meine Steuerberatungskanzlei im wesentlichen von Kerpen aus.

Alle Fachinformationen finden Sie unter

http://gotax.de

Auf dieser Seite sollen nur ein paar persönliche Angaben erscheinen.

Zu meinem Werdegang:

Nach Abitur und Marine habe ich mein Studium an der Fachhochschule der Finanzen NRW im Rahmen meiner Ausbildung bei der Finanzverwaltung als Diplom-Finanzwirt abgeschlossen.

Wegen schlechter Aufstiegschancen habe ich am Tag meiner bestandenen Abschlussprüfung meinen Abschied eingereicht und war selbständig für verschiedene Steuerberater tätig.

Daneben habe ich über ca. 15 Jahre Unterricht erteilt, zunächst für angehende Steuerfachangestellte, dann an der Rheinischen Fachhochschule für Betriebswirte. Später kam dann die Dozententätigkeit für verschiedene Institutionen hinzu, so für das IFU-Institut Fortbildungen für Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer. Schließlich war ich rund drei Jahre als Seminarleiter für die steuerrechtliche Schulung von Führungspersonal der Deutschen Bank AG (Wochenkurse für Filialleiter und Prokuristen) tätig.

Durch den parallelen Aufbau meiner Kanzlei blieb immer weniger Zeit für Seminare, weshalb ich diese Tätigkeit schließlich aufgab.

Im Jahr 2006 wurde ich
-nachdem dies bereits in 2005 für meine GmbH erfolgte-
mit dem Titel "TOP-Steuerberater"
durch FOCUS-Money ausgezeichnet.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Fortbildungen:

Parallel zu meinen verschiedenen Tätigkeiten habe ich mich stets fortgebildet, so habe ich an der Universität zu Köln Rechtswissenschaften, an der FernUniversität Hagen Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften, Soziologie und Psychologie studiert. Weiter habe ich an einer Mediatorenausbildung teilgenommen.

Fremdsprachen:

Neben einem ganz guten Englisch spreche ich Französisch, habe im Leistungsfach Russisch mein Abitur abgelegt (damals ein Exotikum in NRW) und kann mich in Spanisch und Italienisch verständigen. Eher passiv sind meine Kenntnisse in Portugiesisch, Niederländisch und Kölsch.

Interessen:

Zu meinem Hauptinteresse als "Ohrenmensch" gehört Musik, daneben aber auch Naturwissenschaften und Politik.

Meine ständige Begleiterin ist meine Coton-de-Tuléar-Hündin Sally.

Zu den von mir favorisierten Organisationen gehören

Amnesty International

FoeBuD e.V.

LSVD e.V.

Alle leisten hervorragende Arbeit für Menschen-, Bürger- und Freiheitsrechte.

Letztere Organisation hat wesentlich dazu beigetragen, dass die eingetragene Lebenspartnerschaft, in der auch ich lebe, politisch und rechtlich verankert wurde. Herzlichen Dank dafür.

Religion:

Seit September 2008 gehöre ich der kleinen Alt-Katholischen Kirche an. Diese hat sich 1870 gegründet, nachdem auf dem Ersten Vatikanischen Konzil die Unfehlbarkeit des Papstes beschlossen wurde.

Zudem ist sie gegenüber der Römisch-Katholischen Kirche wesentlich liberaler. So besteht dort u.a. kein Zölibat. Es lohnt sich wirklich einmal unter

Alt-Katholisch.de

zu stöbern. Unter Gemeinden finden finden Sie nähere Informationen zur Kölner Gemeinde, in der ich mich sehr wohl fühle.

Übrigens hat mir der Pfarrer der Römisch-Katholischen Kirchengemeinde St. Kunibert in Gymnich, Joseph Pikos, danach den Austritt aus dem Kirchenchor, in dem ich zehn Jahre aktives Mitglied war, dringend anempfohlen. Und dies, obwohl kirchenrechtlich die altkatholische Kirche lediglich ein anderes Bistum der Katholischen Kirche ist. Dies hat mich tief getroffen und ich kann nur jedem römisch-katholischen Christen empfehlen, sich mit der altkatholischen Lehre auseinanderzusetzen.

Überlegen Sie sich, ob Sie Ihre Kirchensteuer wirklich einer intoleranten, ausgrenzenden und weltfremden Kirche wie der römisch-katholischen zukommen lassen wollen.

Auf Wunsch einer einzelnen Dame habe ich harsche Kritik an der Amtsführung des Pfarrers hier gelöscht.



 
     
Top